21 EIBENGRAT

Wer es etwas abenteuerlicher mag, ist hier genau richtig. Über den Eibengrat geht ein leichter Klettersteig, der einen entlang des Bergrückens immer wieder durch wunderschöne Felslandschaften führt. Der Weg ist nicht allzu gefährlich, aber man braucht zum Klettern freie Hände und festes Schuhwerk. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung! Bei Nässe werden die Felsen schnell rutschig und gefährlich.
Teilweise hat man die Wahl, ob man über einen Felsbrocken klettern oder ihn lieber auf einem schmalen Pfad umwandern möchte. Nach 2/3 der Strecke gibt es ein Felsplateau das etwas Aussicht bietet. Das Ende des Felsensteigs ist ein Felsspalt, durch den man hindurch muss.

Einen anspruchsvolleren Klettersteig bietet die nahe Hersbrucker Schweiz mit dem Höhenglücksteig (18).

Panoramabild öffnen: (Probleme mit den Panoramabildern?)

360°-Panorama Aussichtsplateau
(Modem/ISDN) (DSL)
360°-Panorama Grat
(Modem/ISDN) (DSL)
Bildergalerie

Lage: nord-östlich der Ortschaft Spies
Höhe: 525 m
Gaststätte/Restaurant: in Spies und Reuthof

Wie kommt man hin: (Tipps)
Wandern: vom Wanderparkplatz (siehe unten) aus der Beschilderung Eibengrat folgen. Eine schöne im halbrund stehende Felsformation markiert den Eingang zum Eibengrat. Vorsicht: hier geht der Weg nach recht ab, über die Felsen hoch (leicht zu übersehen, Markierung: ). Auf dem Grat immer gut auf die Markierungen achten, da meist kein Weg erkennbar ist und man sonst schnell in eine "Sackgasse" klettern kann. Der Grat ist ca. 1,5 km lang. Am Ende links halten Richtung Plech (Markierung: ), im weiteren über und zurück zum Ausgangspunkt. Am Eibengrat vorbei führt auch der Fernwanderweg "Fränkischer Gebirgsweg".
Radfahren: -
Bahn: -
Auto: Wenn man von Norden Richtung Spies fährt, geht kurz vor der Ortschaft in einer Rechtskurve ein kleines geteertes Sträßchen links ab. Durch die Felder gelangt man zu einem Wanderparkplatz am Waldrand.



Haben Sie auf dieser Seite einen Fehler entdeckt? Schicken Sie uns zu den Sehenswürdigkeiten Ihre Verbesserungsvorschläge. Wir wünschen einen schönen Urlaub in Franken!

 

Walberla, Ehrenbürg Forchheim Ruine Neideck Bamberg

= Sehenswürdigkeit  |   = Aussichtspunkt  |   = Landschaft