5 BAMBERG

Die 1000jährige Stadt wird oft als das fränkische Rom bezeichnet. Besonders die Altstadt mit ihren historischen Gebäuden und Plätzen ist absolut sehenswert. Deshalb wurde sie auch 1993 in die Liste des UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.
Besonders schön ist der Domplatz mit der alten Hofhaltung und der neuen Residenz. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das alte Rathaus, die Altenburg oder die vielen Kirchen. Natürlich bietet Bamberg auch Museen, Kinos, das E.T.A-Hofmann-Theater und viele Einkaufsmöglichkeiten.

Panoramabild öffnen:

Panoramabild Domplatz
Bildergalerie

Höhe: 386 m (Altenburg)
Museen: Naturkundemuseum
Gaststätte/Restaurant in: Bamberg

Wie kommt man hin: (Tipps)
Radfahren: z.B. über den Regnitz-Radweg (aus Richtung Forchheim) oder entlang des Main-Donau-Kanal. In Bamberg startet auch die Brauereien- und Bierkellertour, ein mehrtägiger Radrundweg für Bier-Liebhaber.
Auto: über die A73 oder A70. Zum parken bieten sich die P+R-Parkplätze am Heinrichsdamm an.



Haben Sie auf dieser Seite einen Fehler entdeckt? Schicken Sie uns zu den Sehenswürdigkeiten Ihre Verbesserungsvorschläge. Wir wünschen einen schönen Urlaub in Franken!

Hochzeitsfotograf Bamberg
Hotel bei Bamberg
Medizintechnik Bamberg

Walberla, Ehrenbürg Forchheim Ruine Neideck Bamberg

= Sehenswürdigkeit  |   = Aussichtspunkt  |   = Landschaft