Tipps zu "Wie kommt man hin"

Kartenmaterial
Auf NaturErlebnis Franken finden Sie nützliche Tipps, wie Sie zu Fuß, per Rad, mit der Bahn oder dem Auto zu Ihrem Ausflugsziel kommen. Wenn Sie auf "Detailkarte öffnen" (unter der Karte) klicken, erhalten Sie eine Online-Karte (basierend auf Google-Maps) auf der Wanderwege allerdings nur sehr schlecht wiedergegeben werden
Für das genaue Planen Ihres Ausfluges sollten Sie unbedingt eine gute Wander- oder Radkarte benutzen, denn die touristisch nicht so stark frequentierten Ziele sind manchmal etwas schwieriger zu finden.

Eine gute Karte sollte mindestens den Maßstab 1:35.000 haben (erhältlich im regionalen Buchhandel). Karten mit Maßstab 1:50.000 sind in der Praxis oftmals zu ungenau.
In allen gängigen Karten sind die von uns beschriebenen Orte eingezeichnet und Sie können dann selbst entscheiden, welchen Weg Sie wählen möchten.

Die verschiedenen Verkehrsmittel
Wir versuchen so gut wie möglich zu beschreiben, wie geeignet ein Ausflugsziel für die verschiedenen Verkehrsmittel ist. Wir gehen dabei vom Durchschnitt der Menschheit aus. Dass heißt, wir stufen z.B. einen Ort aufgrund der Wegbeschaffenheit als "nicht für das Fahrrad geeignet" ein, den ein Mountain-Biker vielleicht als herrlichen Weg empfindet. Aber wie gesagt, wir gehen vom Durchschnitts-Radfahrer aus.

Auf den als "kinderwagentauglich" eingestuften Wegen sollten Sie in jedem Fall einen Kinderwagen mit größeren Reifen verweiden. Buggies sind für viele Wege ungeeignet.

Weitere Infos für die Anreise mit der Bahn finden Sie unter:
www.vgn.de (Verkehrsverbung Großraum Nürnberg)
www.bahn.de

Auch wenn wir natürlich alles sorgfälltig recherchieren, sind alle Angaben auf dieser Internetseite ohne Gewähr. Das Begehen sämtlicher von uns geschilderter Routen findet auf eigene Gefahr statt!

Zurück

Walberla, Ehrenbürg Forchheim Ruine Neideck Bamberg

= Sehenswürdigkeit  |   = Aussichtspunkt  |   = Landschaft